Coco Pierart

Coco Pierart Concepción, Chile

foto61

Coco Pierart präsentiert uns einen anregenden, ironischen und humorvollen Blick, der sich in ihren Gemälden offenbart. Die charakteristische Art ihrer Gemälde zieht sich durch das gesamte Werk. Es ist geprägt durch gedeckte Farben, kombiniert mit einer Technik, in der Acryl- mit Ölfarben gemischt werden. So ragt die schwarze Figur heraus, die in Verbindung mit dem Öl immer heller wird, bis sie den Körpern Gestalt und Volumen verleiht.

Durch ihre Gestik und Humor zieht Pierart den Betrachter bereits beim ersten Zusammentreffen in ihren Bann, ohne dass es notwendig ist, zu erforschen, was sich hinter dem ersten Blick verbirgt. Sie zeigt uns Erlebnisse, die sich im Inneren der Familien/der Häuser abspielen: Einsamkeit, Intimität, Freude und Trauer sind einige der Hauptthemen, die die Malerin aufgreift.